Von Herzen: Dank an alle Unterstützer, Spender & Partner

Anfang Juli ging unsere Webseite online, wir konnten mit unserer Spendenoffensive starten. Dank des großen Zuspruchs, den unser Projekt von vielen Seiten erhalten hat, und der unbürokratischen, schnellen Unterstützung aller Beteiligten, war es uns möglich, die neue Baumhaus-Landschaft zu realisieren - in rekordverdächtiger Zeit .

Unser Dank geht insbesondere an unsere Unterstützer,

  • die Stadt Tegernsee
  • das E-Werk Tegernsee

  • den Kath. KiTa-Verbund Tegernseer Tal

  • die Hubertus Altgelt Stiftung

  • das monte mare Tegernsee

  • den Kinderförderverein Tegernsee e.V.

  • Susi und Uli Hoeneß

  • den Fußballclub "August 1328 - Freizeitkicker-Manschaft"

  • das Hotel "Das Tegernsee"

  • alle Tegernseer Geschäfte, die unsere Spendendosen aufgestellt haben (Bäckerei Schinagl, Metzgerei Trettenhann, Avni Tuncer Obst und Gemüse, Konditorei Lengmüller, Geschmackssachen Tegernsee, Tegernsee Arkaden)

  • an das Team des Kindergartens St. Quirinus in Tegernsee

  • und nicht zuletzt an alle Eltern des Kindergartenjahres 2018/2019 (Danke auch für Eure wertvolle Hilfe, für Rat und Tat).

Einen großartigen Partner für die bauliche Umsetzung haben wir in der Firma Kristallturm aus Lenggries gefunden. Anfang August wurde der Auftrag erteilt - und das Team hat ordentlich in die Hände gespuckt. Bereits in der ersten Septemberwoche wurde die Baumhaus-Landschaft in "geheimer Mission" errichtet. Einfach Wahnsinn ... 
... und eine riesengroße Überraschung für unsere Kraxl-Maxls und ihre Eltern am ersten Kindergartentag - leuchtende Kinderaugen inklusive!
Wir finden: Ein tolles Ergebnis - Danke für Euren unermüdlichen Einsatz, liebe "Kristalltürmer"!

Ein herzliches Vergelt's Gott geht an unsere Medienpartner, die Tegernseer Stimme und die Tiefenbacher Außenwerbung Bad Kissingen.


  Jetzt vormerken:
Einweihungsfeier am 27.9. 

Ein Rückblick:

Wie es zur Spendenaktion kam

Im Mai hieß es für die Kinder: Betreten verboten!
Im Mai hieß es für die Kinder: Betreten verboten!

Bei einer baulichen Begehung im Kindergarten im Mai 2019 wurden verschiedene Mängel festgestellt - darunter fiel auch die Baumhaus-Anlage: Die Konstruktion hatte unter den extremen Witterungsverhältnissen der letzten Jahre stark gelitten und musste sofort gesperrt werden.
Im Juni wurde sie schließlich abgerissen.

Schön, aber morsch: Die alte Baumhaus-Landschaft musste weichen
Schön, aber morsch: Die alte Baumhaus-Landschaft musste weichen

Damit unsere Kraxl-Maxls beim Spiel in ihrem wunderschönen Naturgarten nicht allzu lange aufs Klettern verzichten müssen, hatten wir im Juli die Spendenaktion ins Leben gerufen.
Sie haben noch weitere Fragen rund um das Projekt "Neue Baumhaus-Landschaft für den KiGa Tegernsee"?
Antworten finden Sie in den FAQs.